Willkommen am Heinz Nixdorf Institut

Wir sind ein interdisziplinäres Forschungsinstitut. Unser Forschungsschwerpunkt sind intelligente technische Systeme.
Wir entwerfen Konzeptionen für intelligente technische Systeme, die anpassungsfähig, robust und benutzungsfreundlich sind und vorausschauend handeln. Das erfordert neue Herangehensweisen, Methoden und Techniken, die wir liefern.

6.7 Mio. Euro Drittmittel
Eingeworbene Gelder aus Forschungs- und Industrieprojekten im Jahr 2023
Stand Januar 24
21 Spin-Offs
Erfolgreiche Unternehmensausgründungen seit Gründung des Instituts
Stand Januar 24
241 Abschluss-arbeiten
Erfolgreiche Bachelor-, Master- und Studienarbeiten im Jahr 2023
Stand Januar 24

Stellenangebote als wissenschaftliche Mitarbeiter*innen

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) | Behavioral Economic Engineering/Responsible Management

Nachhaltigkeitstransformation | Kenntnisse von Bedarfen und Strukturen von Unternehmen und Organisationen | Steuerungs-, Management- und Kommunikationskompetenz | Entgeltgruppe 13 TV-L | 3 Jahre befristet

Mehr erfahren

Post-Doc Mitarbeiter*in (w/m/d) | Secure Software Engineering

Zusammenarbeit mit Promovierenden in Hinblick auf deren Promotion | Weiterentwicklung der eigenen Forschung und Lehre sowie der des Fachgebiets mit einer Lehrverpflichtung im Umfang von i.d.R. 4 SWS | Mitarbeit an der Gestaltung und Formulierung von wissenschaftlichen Förderanträgen | 3 Jahre befristet | Entgeltgruppe 14 TV-L

Zur Stellenanzeige

Experte*in für Künstliche Intelligenz (w/m/d) | Advanced Systems Engineering

Zusammenarbeit mit Promovierenden in Hinblick auf deren Promotion | KI-Verfahren für den Einsatz im Model-based Systems Engineering | Forschungsergebnisse präsentieren auf nationalen und internationalen Veranstaltungen | Mitarbeit an der Gestaltung und Formulierung von wissenschaftlichen Förderanträgen | 3 Jahre befristet | Entgeltgruppe 13 TV-L

Zur Stellenanzeige

Experte*in für Datenökosysteme (w/m/d) | Advanced Systems Engineering

Forschungs- und Industrieprojekten im Kontext von Data Ecosystems | Methoden und Werkzeugen für die fachdisziplinübergreifende Planung und Konzipierung von Data Ecosystems | projektbezogenen Mitarbeit in der Lehre (i.d.R. 4 SWS) | Entgeltgruppe 13 TV-L | 3 Jahre befristet

Zur Stellenanzeige

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d): Embedded-Software-Entwickler*in | Schaltungstechnik

Mitarbeit im Projektteam “RadiOptics” | Programmierung von Mikrocontrollern | Integration der Firmware-Modulen sowie deren Erprobung im Gesamtsystem | Forschung und Entwicklung neuer Funktionen und Komponenten für die Steuerung von innovativen Geräten im Bereich Messtechnik | befristet

Zur Stellenanzeige

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) | Schaltungstechnik

Qualifizierungsstelle im Sinne des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG) | Erarbeitung eines Dissertationsthemas im Bereich der Werkzeugautomatisierung und des digitalen Entwurfs RISC-V-basierter Mikroprozessoren | Tests von zuverlässigen RISC-V-basierten Mikroprozessoren| Mikroprozessor-Architekturen auf Basis von RISC-V entwerfen

Zur Stellenanzeige

News

28.02.2024

Fachgruppe Schaltungstechnik wächst weiter

Mehr erfahren
26.02.2024

Doktorandenschule bei CEA-LETI in Grenoble

Mehr erfahren
20.02.2024

Wir gratulieren Jörg Heihoff-Schwede zu seiner Promotion

Mehr erfahren
31.01.2024

Fachgruppe Schaltungstechnik bekommt Unterstützung

Mehr erfahren
24.01.2024

Wir gratulieren Jannik Reinhold zu seiner Promotion

Mehr erfahren
23.01.2024

Neujahrsdinner 2024

Mehr erfahren
23.01.2024

Fachgruppe Secure Software Engineering wächst weiter

Mehr erfahren
17.01.2024

Unsere Fachgruppe Advanced Systems Engineering bekommt Verstärkung

Mehr erfahren
17.01.2024

Fachgruppe Advanced Systems Engineering wächst weiter

Mehr erfahren
16.01.2024

Zusammenarbeit mit dem Institut für photonische Quantensysteme (PhoQs) bringt neue Forschungsergebnisse

Mehr erfahren
15.01.2024

IEEE ASRU 2023: Eingeladener Vortrag von Prof. Häb-Umbach

Mehr erfahren
01.12.2023

Erfolgreiches Abschlusstreffen im ImPaKT Projekt

Mehr erfahren
30.11.2023

Wissenschaftler-Portrait

Mehr erfahren
28.11.2023

Eric Bodden ist Teil des DFG-Fachkollegiums für Softwaretechnik

Mehr erfahren
20.11.2023

Fachgruppe Advanced Systems Engineering besucht den Digital Gipfel 2023

Mehr erfahren
Weitere Neuigkeiten

"THINGS THAT THINK" - Die Zukunft vorausdenken

Die technischen Systeme von morgen werden in der Lage sein, sich an wechselnde Betriebs- und Umgebungsbedingungen selbstständig anzupassen. Diese Systeme werden aus einer Vielzahl von untereinander vernetzten, komplexen Teilsystemen bestehen müssen, die erst durch ihr Zusammenspiel die geforderte Gesamtfunktionalität erfüllen. Wir wollen aus der Symbiose von Informatik und Ingenieurwissenschaften innovative technische Systeme schaffen, die Nutzen stiften und Perspektiven für Wachstum und Beschäftigung eröffnen. Wir verfolgen unsere Ziele in enger Kooperation mit der Wirtschaft und an vorderster Front der Forschung, eingebettet in internationale, nationale und inneruniversitäre Forschungsnetzwerke.

Forschungs­infra­struktur

Unseren Wissenschaftler*innen steht an unserem Institut eine umfangreiche technische Infrastruktur zur Verfügung. Diese unterstützt sie in der Durchführung von Studien und Tests sowie in Projekten mit Industriepartnern. Wir unterstützen damit alle Forschenden darin, schnell und kompetent, aussagekräftige Forschungsergebnisse zu erzielen.

Schwerpunkt­projekte

Interdisziplinäre Zusammenarbeit ist von zentraler Bedeutung für unsere Forschung. Wir sind überzeugt zu Lösungen komplexer Aufgaben beizutragen – durch das Zusammenwirken von Informatiker*innen, Ingenieur*innen und Wirtschaftswissenschaftler*innen. Fachgruppenübergreifende Forschungsprojekte haben daher einen hohen Stellenwert für das Institut.

Strategische Kooperationen

Wir kooperieren eng mit dem Fraunhofer IEM sowie dem Technologie-Netzwerk it´s OWL. Gemeinsam führen die Wissenschaftler*innen zahlreiche Projekte an der Schnittstelle zwischen universitärer Grundlagenforschung und angewandter Forschung durch – im Auftrag starker Industriepartner oder im Rahmen öffentlich geförderter Forschungsprojekten.

Veranstaltungen

15.03.2024 - 16.03.2024

heise devSec 2024

Mehr erfahren
14.04.2024 - 20.04.2024

46th International Conference on Software Engineering (ICSE 2024)

Mehr erfahren
16.09.2024 - 20.09.2024

International Symposium on Software Testing and Analysis (ISSTA)

Mehr erfahren
05.12.2024 - 06.12.2024

18. Symposium für Vorausschau und Technologieplanung

Mehr erfahren
Weitere Veranstaltungen

Industrielle Kooperationen

Mehr erfahren

Wissenschaftliche Förderungen

Mehr erfahren

Verlagsschriftenreihe

Mehr erfahren

Unsere Fachgruppen

Advanced Systems Engineering

Die Digitalisierung gilt heute als einer der wichtigsten Veränderungstreiber für produzierende Unternehmen. Mit Advanced Systems Engineering erarbeiten wir fachübergreifende Lösungsansätze, um auftretende Herausforderungen bestmöglich zu meistern. Unsere Schwerpunkte gliedern sich in die Bereiche Business Engineering und Systems Engineering.

Mehr erfahren

Behavioral Economic Engineering and Responsible Management

Der Erfolg einer Organisation hängt maßgeblich davon ab, wie sich Mitarbeiter angesichts ständiger Veränderungen verhalten. Unter Berücksichtigung psychologischer und verhaltensökonomischer Konzepte untersuchen wir menschliches Entscheidungsverhalten in verschiedenen Situationen und entwickeln darauf aufbauend Anreizsysteme zur Verhaltensänderung.

Mehr erfahren

Nachrichtentechnik

Einst ein beliebtes Motiv von Science Fiction-Filmen, sind wir mittlerweile daran gewöhnt, mit Maschinen über gesprochene Eingaben zu kommunizieren. Wir forschen an Verfahren, um die dafür nötige automatische Spracherkennung zuverlässiger, energieeffizienter und flexibler zu gestalten.

Mehr erfahren

Produktentstehung

Mit systematischer Strategieentwicklung richten wir produzierende Unternehmen konsequent auf die Kreislaufwirtschaft der Zukunft aus. Im Mittelpunkt nachhaltiger Produkt-Service-Systeme stehen Material- und Informationszirkularität. Vielfältige Fachdisziplinen vernetzen wir mit entwicklungsmethodischen Ansätzen - wie dem Systems Engineering.

Mehr erfahren

Regelungstechnik und Mechatronik

Der modellbasierte Entwurf ist eine wesentliche Technologie bei der Auslegung mechatronischer Systeme. Die Spezifikation von Aktoren und Sensoren, die Regelungssynthese u.v.m. beruhen auf Modellen. Die Integration von Modellierung und Simulation hat somit eine entscheidende Bedeutung bei der Entwicklung intelligenter mechatronischer Produkte.

Mehr erfahren

Schaltungstechnik

Die moderne Nano- und Mikroelektronik ermöglicht die Kombination von komplexen Schaltungen und neuartigen Bauelementen auf einem Chip. Wir forschen an einer neuen Generation extrem energieeffizienter intelligenter Systeme, in denen Mikrochips mit hoher Geschwindigkeit kommunizieren und ihre Umwelt durch Sensoren mit höchster Genauigkeit erkennen.

Mehr erfahren

Secure Software Engineering

Softwareintensive, hochgradig vernetzte Systeme bestimmen schon heute unseren Alltag. Durch einen ganzheitlichen Ansatz für einen sicheren Software- und Systementwurf versuchen wir, diese Systeme so zu gestalten, dass sie bereits per Konstruktion aktuellen sowie zukünftigen Arten von Hackerangriffen standhalten.

Mehr erfahren

Assoziierte Fachgruppe: Angewandte Ethik - Technikethik

Mit dem 19. Jahrhundert sind technisch-wissenschaftliche Entwicklungen zu einem prägenden Faktor der modernen Kultur geworden. Eine Philosophie und Ethik der Technik analysiert technische Visionen, Mensch-Technik-Relationen und soziotechnische Transformationen sowie normative und epistemische Herausforderungen dieser Entwicklungen.

Mehr erfahren
8 BMBF-Projekte
Forschungsprojekte, gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung
Stand Januar 24
14 DFG-Projekte
Forschungsprojekte, gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft
Stand Januar 24
6 BMWK-Projekte
Forschungrojekte, gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz
Stand Januar 24
2 Schwer-punkt-programme
Leitung überregionaler Forschungsprogramme, gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft
Stand Januar 24

„Studiere das, was dich am meisten interessiert, auf möglichst undisziplinierte, unkonventionelle und originelle Art und Weise.”

M.Sc. Felix Schröder,
Wissenschaftler aus der Fachgruppe "Behavioral Economic Engineering and Responsible Management"

Einstiegsmöglichkeiten

Wir engagieren uns intensiv in der Lehre und Ausbildung von Studierenden und Nachwuchswissenschaftler*innen mit dem Ziel, euch die Voraus­setzung für die Gestaltung der Zukunft zu vermitteln.

Während deines Studiums sammest du als studentische Hilfskraft oder in Studien- und Abschlussarbeiten erste Erfahrungen in Forschung und Industrie. Nach deinem Studium geben wir dir die Gelegenheit, neben interessanter, eigenverantwortlicher Projektarbeit zu promovieren und eröffnen dir damit einen hervorragenden Karrierestart in verschiedenste Bereiche der Industrie.

Mehr erfahren über Karrieremöglichkeiten am Heinz Nixdorf Institut

Heinz Nixdorf Symposium

Das Heinz Nixdorf Symposium ist eine etablierte, alle zwei Jahre stattfindende Veranstaltung des Heinz Nixdorf Instituts, bei der Forscher und Praktiker zusammenkommen, um Herausforderungen aus der Industrie zu präsentieren, Beiträge aus Forschungseinrichtungen zu diskutieren und neue Lösungen zu entwickeln. Das Heinz Nixdorf Institut ist seit 1987 ein Forschungszentrum innerhalb der Universität Paderborn. Seine Forschung orientiert sich an dem Programm "Dynamik, Mobilität, Integration: Auf dem Weg zu den technischen Systemen von morgen". In der Lehre ist das Heinz Nixdorf Institut an vielen Studiengängen der Universität Paderborn beteiligt. Heute arbeiten neun Professoren und 150 Wissenschaftler am Heinz Nixdorf Institut.

 

Vergangene Symposien

11. Heinz Nixdorf Symposium, 15. – 16. September 2022

"On-The-Fly Computing"; F. Meyer auf der Heide

10. Heinz Nixdorf Symposium, 12. – 13. September 2016

"On-The-Fly Computing"; F. Meyer auf der Heide

25 Jahre Heinz Nixdorf Institut, 24. – 25. September 2014

„Engineering the Intelligent Systems of Tomorrow – Interdisciplinary Challenges and Future Prospects“

9. Heinz Nixdorf Symposium, 30. November 2012

"The Design of Intelligent Technical Systems"; W. Schäfer

8. Heinz Nixdorf Symposium, 21. – 22. April 2010

"Changing Paradigms: Advanced Manufacturing and Sustainable Logistics"; W. Dangelmaier

7. Heinz Nixdorf Symposium, 20. – 21. Februar 2008

"Selbstoptimierende mechatronische Systeme: Die Zukunft gestalten"; J. Gausemeier, F.-J. Rammig, W. Schäfer

6. Heinz Nixdorf Symposium, 17. – 18. January 2006

"New Trends in Parallel and Distributed Computing"; F. Meyer auf der Heide, B. Monien

5. Heinz Nixdorf Symposium, 22. – 24. Oktober 2001

„Autonomous Minirobots for Research and Edutainment AMiRE 2001“; U. Rückert, J. Sitte, U. Witkowski

4. Heinz Nixdorf Symposium, 7. – 8. November 2000

„Auf dem Weg zu den Produkten für die Märkte von morgen“ J. Gausemeier, J. Lückel

3. Heinz Nixdorf Symposium, 27. – 28. Mai 1999

„Mechatronics and Advanced Motion Control“; J. Wallaschek, J. Lückel, W. Littmann

2. Heinz Nixdorf Symposium, 20. – 21. November 1996

„Fortgeschrittene Informationstechnologie in der Produktentwicklug und Fertigung“; W. Dangelmaier, J. Gausemeier

1. Heinz Nixdorf Symposium, 11. – 13. November 1992

„Parallel Architectures and Their Efficient Use“; F. Meyer auf der Heide, B. Monien, A.L. Rosenberg