Aus­ge­schrie­be­ne Ba­che­lor- / Mas­ter­a­r­bei­ten

"Erweiterung des Funktionsumfangs eines Digitalen Zwillings"

Projekt/Abschlussarbeit

Mehr erfahren

"Modellierung und Regelungsentwurf einer hydraulischen Drückwalzanlage"

Studien- oder Masterarbeit

Mehr erfahren

"Untersuchung einer Radarsignalverarbeitung für Messungen mit hoher Genauigkeit"

Abschlussarbeit

Mehr erfahren

"Untersuchung von Simulationsansätzen zur Nachbildung von Radarsensoren"

Abschlussarbeit

Mehr erfahren

"Embedded Systems: Entwicklung eines hybriden Funknetzwerks"

Studentische Arbeit

Mehr erfahren

"Untersuchung eines nachhaltigen Energiemanagements im Smart Grid und Smart Home"

Studentische Arbeit

Mehr erfahren

"Digitaler grüner Zwilling - Kombination von LCA und Systemmodellierung"

Studentische Arbeit

Mehr erfahren

"Machine Learning zur Modellierung des eigenschaftsgeregelten Drückwalzprozesses"

Studien-/Masterarbeit

Mehr erfahren

"Entwicklung eines Systems zur dynamischen Geschwindigkeitsvorgabe für urbane Verkehrssituationen"

Studien-/Masterarbeit

Mehr erfahren

"Hybride Modellierung als virtuelles Sensorkonzept in der Fahrzeugklimatisierung"

Masterarbeit

Mehr erfahren

„Vorentwicklung eines Pflanzenkohle-Filtersystems zur Bioremediation von Schmutzwasser“

Bachelor-/Studien-/Masterarbeit

Mehr erfahren

"Online mitlernende Modellierung für das eigenschaftsgeregelte Drückwalzen"

Studien-/Masterarbeit

Mehr erfahren

Die Fachgruppe Regelungstechnik und Mechatronik bietet vielfältige Themen für Projekt-, Studien-, Bachelor- und Masterarbeiten an. Bei Interesse an einer der ausgeschriebenen Arbeiten wenden Sie sich bitte direkt an den jeweiligen Betreuer. Die Kontaktinformationen finden Sie in der Ausschreibung. Falls Sie sich allgemein über studentische Arbeiten bei uns informieren möchten oder Interesse an anderen, hier nicht explizit ausgeschriebenen Aufgabenstellungen haben, kontaktieren Sie Christopher Link.

An­sprech­part­ner

business-card image

Christopher Link

Regelungstechnik und Mechatronik / Heinz Nixdorf Institut

Forschung & Lehre

E-Mail schreiben +49 5251 60-6339