Schwerpunktprojekte

Interdisziplinäre Zusammenarbeit ist von zentraler Bedeutung für die Forschung im Heinz Nixdorf Institut. Wir sind überzeugt, interdisziplinär zu Lösungen komplexer Aufgaben beizutragen – durch das Zusammenwirken von Informatiker*innen, Ingenieur*innen und Wirtschaftswissenschaftler*innen. Fachgruppenübergreifende Forschungsprojekte haben daher einen besonderen Stellenwert für das Institut.

DFG-Schwerpunktprogramm SPP2111

Im Schwerpunktprogramm „Integrierte elektronisch-photonische Systeme für die ultrabreitbandige Signalverarbeitung“ (SPP2111) erforschen 17 Forschergruppen aus Deutschland neue elektronisch-photonische Systeme auf Basis der Siliziumphotonik-Technologie. Das Schwerpunktprogramm wird von Professor Christoph Scheytt koordiniert.

Mehr erfahren

Forschungsnetzwerk SustAInable Life-cycle of Intelligent Socio-Technical Systems (SAIL)

Im interdisziplinären Forschungsnetzwerk SAIL untersuchen seit August 2022 rund 90 Wissenschaftler*innen aus vier Forschungseinrichtungen die Nachhaltigkeit von KI-Systemen. SAIL konzentriert sich dabei auf Anwendungsfelder in Industrie und Gesundheitswesen.

Mehr erfahren

DFG-Schwerpunktprogramm SPP 2443

Technische Systeme sind durch zunehmende Interdisziplinarität und Komplexität gekennzeichnet. Die Forderung nach Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft steigert die Komplexität ingenieurtechnischer Systeme mit mechanischen Strukturen. In diesen Systemen wird die Nachhaltigkeit maßgeblich durch den Materialeinsatz sowie den Energieverbrauch geprägt.

Mehr erfahren