Aktuelle Projekte

Es wurden 5 Projekte gefunden

Fortschrittskolleg "Gestaltung von flexiblen Arbeitswelten - Menschen-zentrierte Nutzung von Cyber-Physical Systems in Industrie 4.0" Arbeitsfeld "Architekturelle Sicherheitsanalyse Cyber-physisch-sozialer Systeme"

In diesem Arbeitsfeld wurden im Fortschrittskolleg entwickelte Verfahren zur Bedrohungsmodellierung und architekturellen Sicherheitsanalyse für CPS erweitert, so dass sie auf Cyber-physisch-soziale Systeme (CPSS) anwendbar sind. Hierbei werden erstmalig inhärent Menschen als wichtige Faktoren des Gesamtsystems betrachtet. Mittels eines digitalen ...

Laufzeit: 01/2024 - 12/2024

Runtime Verification beyond Monitoring (ARVI)

Ziel ist der Aufbau von Expertise durch das Zusammenführen aktiver Forscher aus unterschiedlichen Bereichen der Laufzeit-Verifikation sowie durch Treffen mit Experten aus unterschiedlichen potentiellen Anwendungsdisziplinen. Das Hauptziel ist es, die Fragmentierung der Forschung über Laufzeit-Verifikation zusammenzuführen durch(1) das Design ...

Laufzeit: 01/2024 - 12/2024

Gefördert durch: COST

Project image

SAIL - Nachhaltiger Lebenszyklus von intelligenten soziotechnischen Systemen

Durch SAIL wird das bestehende Forschungsnetzwerk aus Uni Bielefeld, Uni Paderborn, TH OWL und FH Bielefeld im Bereich der künstlichen Intelligenz (KI) vertieft und weiterentwickelt. SAIL adressiert die nächste Stufe der KI-Entwicklung, indem der gesamte Lebenszyklus von KI-Systemen und deren technologische und gesellschaftliche Auswirkungen in den ...

Laufzeit: 08/2022 - 07/2026

Gefördert durch: MKW NRW

Automatisierte Risikoanalyse unter Berücksichtigung von Open-Source-Abhängigkeiten

Dieses Transferprojekt baut auf der Forschung des Sonderforschungsbereichs 901 "On-The-Fly Computing" auf. Es erforscht, wie Techniken aus der Qualitätssicherung von Dienstleistungen in On-The-Fly-Dienstleistungsmärkten auf das drängende Problem des sicheren Managements von Open-Source-Abhängigkeiten in großen Software-Entwicklungsökosystemen ...

Laufzeit: 09/2021 - 08/2024

Gefördert durch: DFG

CROSSING - Kryptografiebasierte Sicherheitslösungen: Vertrauen in die neue und nächste Generation von Computerumgebungen

Im Rahmen des DFG Sonderforschungsbereichs 1119, CROSSING, leiten wir das Projekt Secure Integration of Cryptographic Software. Zusammen mit Mira Mezinis Software Technology Group erforschen wir Mittel, um Entwicklern bei der sicheren Integration von kryptographischen Bibliotheken zu unterstützen.

Laufzeit: 07/2018 - 06/2026

Gefördert durch: DFG

Abgeschlossene Projekte

Project image

KI Marktplatz - Die digitale Plattform für Innovationen von morgen (KI-Marktplatz Umsetzungsphase) - Ökosystem für Künstliche Intelligenz in der Produktentstehung

Seit Anfang 2020 wird im Forschungsprojekt KI-Marktplatz unter der Leitung des Heinz Nixdorf Instituts an einem digitalen Marktplatz für Künstliche Intelligenz (KI) in der Produktentstehung gearbeitet. Dabei entsteht ein Innovationsökosystem, das Anwender*innen, Anbieter*innen und Expert*innen für KI zusammenbringt, um die Innovationskraft ...

Laufzeit: 01/2020 - 12/2022

Gefördert durch: BMWK

Kontakt: Ruslan Bernijazov, Dr. Christian Koldewey, Leon Özcan

CodeShield – Sicherheitslücken entlang der Software-Supply-Chain aufdecken

CodeShield ist das erste Security-Werkzeug, das automatisiert neue und unbekannte Sicherheitslücken aufdecken kann – sowohl im projekteigenen Code als auch in Fremdcode (Bibliotheken). Es integriert sich dafür nahtlos in die gewohnte Entwicklungsumgebung von Softwareentwicklern. Das Projekt wird durch die Start-up Transfer NRW Förderung unterstützt ...

Laufzeit: 11/2019 - 12/2020

Gefördert durch: EU, EFRE.NRW

Project image

GPA - Gamification of Program Analysis

Laufzeit: 01/2018 - 12/2019

Gefördert durch: BMBF

Project image

Zukunftssicherung des Soot Rahmenwerks für Programmanalyse und -transformation (FutureSoot)

Soot ist das wohl weltweit beliebteste Rahmenwerk zur Analyse und Transformation von Java- und Android-Programmen. Über seine mehr als fünfzehnjährige Lebensdauer hinweg sind unzählige wissenschaftliche Werkzeuge entstanden, die direkt auf Soot aufbauen. Das Soot Rahmenwerk bietet diesen Werkzeugen hiermit eine gemeinsame Implementierungsplattform, ...

Laufzeit: 01/2018 - 12/2023

Gefördert durch: DFG

Graduiertenkolleg „Human Centered Systems Security: North Rhine-Westphalian Experts on Research in Digitalization (NERD)“

Der „Faktor Mensch“ ist eine bedeutsame Fehlerquelle in IT-Systemen und spielt nicht nur bei der Benutzung von IT-Systemen eine wichtige Rolle, sondern auch bei der Entwicklung, Integration und Administrierung. Daher sollte eine differenzierte Betrachtung des Menschen im Hinblick auf seine Rolle bei der Angreifbarkeit von IT-Systemen entlang der ...

Laufzeit: 01/2017 - 12/2022

Gefördert durch: MKW

Project image

PACE: Paderborn Center for Advanced Studies

Laufzeit: 01/2016 - 12/2023

Gefördert durch: MKW NRW

Kontakt: Astrid Canisius, Prof. Dr. Eckhard Steffen

Finding and Demonstrating Undesired Program Behavior (TESTIFY)

In diesem gemeinsamen Projekt mit Andreas Zeller von der Universität des Saarlandes wird versucht, Techniken der statischen Analyse, der Testfallgenerierung und der dynamischen Analyse zu kombinieren. Das Ziel ist es, so viel “interessantes” Laufzeitverhalten von mobilen Applikationen, im besonderen Anroid Malware, wie möglich zu erkennen. Diese ...

Laufzeit: 01/2015 - 12/2018

Gefördert durch: DFG

GoRETech – Go Runtime Enforcement Techniques

Das Ziel dieses Projekts ist die Entwicklung und Anwendung von Techniken und Werkzeugen zur statischen Analyse und dynamischen Durchsetzung für die hochgradig nebenläufige Programmiersprache Go, mit einem speziellen Fokus auf die Analyse von sicherheitsrelevanten Eigenschaften. Die Sprache Go ist eine moderne Programmiersprache, die nicht nur ...

Laufzeit: 01/2015 - 12/2016

Gefördert durch: DAAD

NRW-Fortschrittskolleg „Gestaltung von flexiblen Arbeitswelten – Menschen-zentrierte Nutzung von Cyber-Physical Systems in Industrie 4.0“

Im NRW-Fortschrittskolleg „Gestaltung von flexiblen Arbeitswelten“ befassen sich Doktorandinnen und Doktoranden der Universitäten Bielefeld und Paderborn mit den Auswirkungen der Industrie 4.0 auf die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten. Der Einzug von Cyber-Physical Systems in die industrielle Produktion stellt vielfältige Herausforderungen an ...

Laufzeit: 08/2014 - 12/2018

Gefördert durch: MKW

NRW Forschungskolleg Arbeit 4.0: Gestaltung von flexiblen Arbeitswelten - Menschenzentrierte Nutzung von Cyber-Physical Systems in Industrie 4.0

Für Produktionsunternehmen eröffnet der Übergang zu Industrie 4.0 große Chancen für die Modernisierung und die damit verbundene Effizienzsteigerung der Produktionsprozesse. Neben den noch in großem Maße existierenden technischen Herausforderungen bei der Entwicklung solcher Systeme erfährt insbesondere die Rolle der Beschäftigten über die gesamte ...

Laufzeit: 08/2014 - 12/2022

Gefördert durch: MKW NRW

Kontakt: Prof. Dr. Gregor Engels, Prof. Dr. Martin Schneider, Prof. Dr. Eckhard Steffen, Prof. Dr.-Ing. Roman Dumitrescu, Prof. Dr. Christian Harteis, Prof. Dr. Iris Gräßler, Prof. Dr. Eric Bodden, Anja-Kristin Abendroth, Martin Diewald, Stefan Kopp, Günter W. Maier, Frank Ulrich Rückert, Britta Wrede