E-Mail

Wie richte ich Outlook 2007 & 2010 von "außen" mit SSL Verschlüsselung ein?

Zum Download bereit eine Beschreibung zur Einrichtung.



Wie heißt der Mailserver des HNI?

Das HNI benutzt seit März 2006 den Mailservice des IMT. Der Server über den die Mails abgerufen werden können heisst deshalb jetzt mail.uni-paderborn.de. Es stehen sowohl POP/S und IMAP/S als Protokolle zur Verfügung. Weiterhin ist der Server unter https://webmail.uni-paderborn.de zu erreichen.


Welchen Benutzernamen und Passwort benötige ich?

Zum Abrufen und Versenden von E-Mails über den Server des IMT (mail.uni-paderborn.de) wird ein IMT-Login und das dazugehörige Passwort benötigt. Das HNI-Login ist dafür nicht gültig.


Wo gibts weitere Informationen zum E-Mail-Dienst?

Weitere Informationen zum E-Mail-Dienst auf den Webseiten des IMT.


Wie heisst meine Mailadresse?

Die Mailadresse im HNI lautet:

login@hni.upb.de

oder auch

login@hni.uni-paderborn.de

Alternativ kann auch anstelle des Logins die Form

Vorname.Nachname@hni.upb.de

gewählt werden.


Wie kann ich Spam filtern?

X-Spam-Flag: YES

Diese Kopfzeile kann man nutzen, um danach zu filtern. Wie das genau geht, kommt auf das einzelne Mailprogramm an.

Einige Beispiele:

Netscape:

Zuerst richtet man sich einen neuen Folder namens SPAM ein. Dann kommt der eigentliche Filter: Menüpunkt Bearbeiten/Nachrichtenfilter, Schaltfläche Neu..., Schaltfläche Erweitert..., Neue Nachrichtenkopfzeile "X-Spam-Flag" hinzufügen, OK, dann als Filter definieren: "X-Spam-Flag enthält YES", als Aktion "verschieben in Order SPAM".

Mozilla:

Tools/Nachrichten-Filter, Neu..., das erste Feld links aufklappen (bei "Betreff"), Anpassen, Neuer Nachrichtenkopf, "X-Spam-Flag" eintragen, Hinzufügen, OK, anstelle von "Betreff" jetzt "X-Spam-Flag" auswählen, im dritten Feld rechts als Wert "YES" eintragen, als Aktion "in Order verschieben" anwählen, Neuer Ordner..., Als Name "SPAM" als Unterordner vom Posteingang, OK.

Outlook:

Posteingang, Ansicht/Feldauswahl, Neu..., Name: "X-Spam-Flag", OK, Fenster schließen Ansicht/Filtern..., Erweitert, Weitere Kriterien festlegen, Feld/Benutzerdefinierte Posteingangfelder/X-Spam-Flag, Bedingung auf "enthält nicht" setzen, Wert auf "YES" setzen, in Liste eintragen, OK.

Damit werden Spam-Mails nicht mehr im Posteingang angezeigt. Um sie in einem Unterordner zu sehen, muss man die ganze Prozedur wiederholen, nur eben für diesen Ordner als Filter die Bedingung auf "enthält" setzen.

Outlook 2002/XP:

In Outlook XP/2002 in den Posteingang gehen.

Pull-Down-Menü: Extras/Regel-Assistent.../Neu...Auswahl: "Regel ohne Vorlage erstellen" dann "Nachrichten bei Ankunft prüfen", "Weiter >"

"Welche Bedingungen möchten Sie prüfen?":"mit bestimmten Wörtern in der Nachrichtenkopfzeile" (Punkt 15/28)

Regelbeschreibung:"bestimmten Wörtern" anklicken und exakt folgenden Satz hinzufügen: "X-Spam-Flag: YES""OK" und "Weiter >"

"Was soll mit dieser Nachricht passieren?":"diese in den Ordner Zielordner verschieben" (Punkt 1/19)

Regelbeschreibung:"Zielordner" anklicken und dann den gewünschten Order anlegen und/oder angeben. Z.B. einen Ordner SPAM unter Posteingang erstellen. "OK" und "Fertig stellen"


Wie kann ich meine Emails an eine andere Adresse weiterleiten?

Diese Einstellungen können in der Benutzerverwaltung des IMT unter dem Menüpunkt "Mailbox" getätigt werden. Mitarbeiter die Ihre Mails über den Exchange Server des HNI lesen dürfen die Forwards nicht anpassen, sonst erhalten sie auf dem Exchange Server keine Mails mehr.