Wir su­chen Dich! Ge­stal­te mit uns das En­gi­nee­ring der Zu­kunft!

Die Tätigkeit in der Fachgruppe Advanced Systems Engineering ist durch ein breites Spektrum an Tätigkeiten in Forschung, Lehre und Beratung gekennzeichnet. Alle Aspekte folgen einem bewährten Qualifizierungsplan, der dich im Anschluss an die Promotion für hochkarätige Management- oder Expertenaufgaben in Industrie oder Forschung qualifiziert.

Eine Vielzahl unserer Forschungsprojekte sind hochgradig praxisorientiert. Im Verbund mit Industriepartnern und weiteren Universitäten bzw. Forschungseinrichtungen arbeitest du an spannenden und praxisrelevanten Fragestellungen im Business und Systems Engineering. Alle Forschungsprojekte weisen dabei genügend Freiraum für die Ausarbeitung deiner Dissertation auf.

Als wissenschaftlicher Mitarbeiter gestaltest du unsere Lehre aktiv mit. Dies betrifft insbesondere die Betreuung von studentischen Arbeiten zu deinen eigenen Themen oder zu Themen unserer Industriepartner. Auch in unseren Vorlesungen kannst du dich engagieren und Studenten unsere Methoden und Werkzeuge näherbringen.

In unseren Beratungsprojekten lernst du renommierte Unternehmen kennen, identifizierst und löst ihre Probleme und baust dir ein Netzwerk auf. Dabei setzt du etablierte Methoden des Business und Systems Engineering ein und passt diese auf den konkreten Anwendungszweck an. Deine Ergebnisse diskutierst und präsentierst du Fach- und Führungskräften bis hin zur Unternehmensleitung. Die Ergebnisse deiner eigenen Forschung bringst du dabei in Beratungsprojekte ein und holst dir Feedback aus der Praxis.

Zuletzt bieten wir dir eine hochwertige Managementausbildung. Wir bieten dir bis zu 7 Tage pro Jahr für Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen bei führenden Experten an. Dies betrifft sowohl fachliche als auch Schulungen zur Persönlichkeitsentwicklung. Erste Verantwortung sammelst du zunächst bei der Betreuung studentischer Hilfskräfte. Später leitest du anspruchsvolle Projekte eigenverantwortlich oder übernimmst die Leitung eines Teams.

In vier bis fünf Jahren entsteht im Rahmen deiner Tätigkeit die Dissertation. Dies folgt dabei einem etablierten Prozess. Im ersten Jahr entsteht in enger Abstimmung mit Kollegen, Führungskräften und Prof. Roman Dumitrescu deine Dissertationsidee. Diese präsentierst du in der sog. Doktorandenrunde und erhältst Feedback von deinen Kollegen am Lehrstuhl und vom Fraunhofer IEM. Bis zur Promotion folgen im Abstand von 9-12 Monaten drei weitere Vorträge: die Problemanalyse, die Analyse des Stands der Technik und der Lösungsansatz. Parallel veröffentlichst du deine Forschung und präsentierst sie auf nationalen sowie internationalen Tagungen. Zum Ende deiner Zeit am Lehrstuhl verschriftlichst du deine Dissertation.

 

An­sprech­part­ner

business-card image

Dr. Christian Koldewey

Advanced Systems Engineering / Heinz Nixdorf Institut

Oberingenieur | Abteilungsleiter Business Engineering

E-Mail schreiben +49 5251 60-6243