Aktuelles

16. November 2020 – Teilnehmerakquirierung für Hard- und Software-Komponenten der Servicerobotik

Das Verbundprojekt „SeRoNet“ startet die nächste Runde der Teilnehmerakquirierung für Hard- und Software-Komponenten der Servicerobotik. Auf der Plattform robot.one sollen zukünftig Hard- und Software-Hersteller Komponenten für die Servicerobotik kooperativ entwickeln und mit allen relevanten Akteuren der Branche in Kontakt treten können. >> mehr


26. Oktober 2020 – Die Produkte von morgen in Generationen entwickeln – Wissenschaftler erarbeiten Leitfaden für Unternehmen

23. Oktober 2020 – hni aktuell Ausgabe 2|20 online

Ab sofort finden Sie online die neue Ausgabe unseres Forschungsmagazins "hni aktuell". Themen sind unter anderem eine Interdisziplinäre Studie am ATMOS Fahrsimulator sowie der 1. Meilenstein im Projekt SORISMA. Weitere Beiträge befassen sich mit Forschungsarbeiten zum Einsatz von KI in der Produktionsplanung und -steuerung (it’s OWL ARISE) und zu Auswirkung von datengetriebenen Bewertungen auf Menschen („Scoring Society“). Ebenso finden Sie auch Informationen zu unseren aktuellen Promotionen. Aufgrund der aktuellen Lage erscheint unser Magazin nur online.  >> mehr


19. August 2020 – Erster Meilenstein im Projekt SORISMA erreicht: Praxiserprobte Methoden für das Risikomanagement in Unternehmen

Am 19. August 2020 fand das erste virtuelle Meilensteintreffen des Projekts SORISMA -„Soziotechnisches Risikomanagement bei der Einführung von Industrie 4.0“ statt. Dieser Meilenstein diente dazu, dem Lenkungskreis und dem Projektträger einen umfassenden Überblick über die Aktivitäten, Zwischenergebnisse sowie den aktuellen Projektfortschritt zu vermitteln. Der Fokus des Treffens lag auf den bisherigen Ergebnissen der Risikoanalyse bei den Partnerunternehmen.  >> mehr


06. Mai 2020 – Paderborner Forscher*innen optimieren Nutzung von Produktdaten

Industrie 4.0 ist in aller Munde. Unsere Welt wird zunehmend digitaler, mehr und mehr Daten stehen zur Verfügung. Diese gilt es intelligent zu nutzen – auch in der strategischen Produktplanung. Der Frage „Wie?“ gehen Forscher*innen des Heinz Nixdorf Instituts der Universität Paderborn in dem Projekt DizRuPt (Datengestützte Retrofit- und Generationenplanung im Maschinen- und Anlagenbau) nach. >> mehr


16. April 2020 – hni aktuell Ausgabe 1|20 online

Ab sofort finden Sie online die neue Ausgabe unseres Forschungsmagazins "hni aktuell". Themen sind unter anderem der Start eines Digitalen Marktplatzes für künstliche Intelligenz sowie das Pilotprojekt "Schlosskreuzung", in dem durch "intelligente Ampeln" der Verkehr flüssiger und Staus weniger werden sollen. Ebenso finden Sie auch Informationen zu unseren aktuellen Promotionen. Aufgrund der aktuellen Lage erscheint unser Magazin erstmals nur online. >> mehr


16. März 2020 – Digitaler Marktplatz für künstliche Intelligenz startet

Mit dem Beginn einer neuen Dekade ist auch eine zukunftsweisende Initiative gestartet – der KI-Marktplatz: Seit dem 25. Februar 2020 entwickelt das Heinz Nixdorf Institut der Universität Paderborn mit Partnern aus Industrie und Forschung mit dem KI-Marktplatz eine digitale Plattform für Künstliche Intelligenz in der Produktentstehung. Das Heinz Nixdorf Institut steuert KI-Lösungen in zwei konkreten Use Cases bei. >> mehr


3. Februar 2020 – Neujahrsempfang 2020

Am 23. Januar lud der Vorstand des Heinz Nixdorf Instituts seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum traditionellen Neujahrsempfang ein. Der Vorstandsvorsitzende Professor Christoph Scheytt blickte auf das letzte Jahr zurück und begrüßte die neuen Mitglieder des Instituts. >>mehr


31. Januar 2020 – Wir gratulieren Alexander Albers zu seiner Promotion

Alexander Albers promovierte erfolgreich zu "Systematik zur modellgestützten Produktfindung in der Produktgenerationenplanung" unter Prof. Dumitrescu. >>mehr


30. Januar 2020 – Wir gratulieren Julian Echterfeld zu seiner Promotion

Julian Echterfeld promovierte erfolgreich zu "Systematik zur Digitalisierung von Produktprogrammen" unter Prof. Gausemeier. >>mehr


28. Januar 2020 – Wir gratulieren Martin Rabe zu seiner Promotion

Martin Rabe promovierte erfolgreich zu "Systematik zur Konzipierung von Smart Services für mechatronische Systeme" unter Prof. Dumitrescu. >>mehr


22. Januar 2020 – Kostengünstigere Robotersysteme: Verbundprojekt „SeRoNet“ startet Markt- und Entwicklungsplattform

Am 13. Mai 2020 wird die Akademie im Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn und damit im Herzen der Region Ostwestfalen-Lippe zu Gast sein. Der Spitzencluster it's OWL – Intelligente Technische Systeme OstWestfalenLippe gilt bundesweit als eine der größten Initiativen für die digitale Transformation im Mittelstand. Das erfolgreiche Miteinander kleiner, mittelständischer und größerer Unternehmen mit innovativen Forschungseinrichtungen wird entscheidend sein für die Zukunft unserer industriellen Wertschöpfung. >>mehr


17. Dezember 2019 – Jahresbericht 2019 online

Ab sofort finden Sie online den neuen Jahresbericht. Darin werden Sie unter anderem über die Aktivitäten des Heinz Nixdorf Instituts und die Projekte aller Fachgruppen im vergangenen Jahr informiert. >>hier


4. Dezember 2019 – Kostengünstigere Robotersysteme: Verbundprojekt „SeRoNet“ startet Markt- und Entwicklungsplattform

Serviceroboter werden heute in vielfältigen Bereichen eingesetzt, u. a. in Logistik, Pflege, im Gesundheitswesen oder auch in der Montageunterstützung. Eine unzureichende Kompatibilität von Komponenten und ein unübersichtlicher Markt sorgen bei der Entwicklung von entsprechender Software allerdings für überproportional hohe Kosten. Das Verbundprojekt „Servicerobotik-Netzwerk“ (SeRoNet), an dem sich u. a. Wissenschaftler vom Heinz Nixdorf Institut der Universität Paderborn beteiligen, soll den ganzen Entwicklungsprozess vereinfachen und günstigere Robotersysteme ermöglichen. Vor kurzem ist hierzu eine Plattform online gegangen, auf der Unternehmen sich vernetzen und gemeinsam an Problemlösungen arbeiten können. Nun rufen die Projektbeteiligten interessierte Unternehmen dazu auf, sich um eine Teilnahme zu bewerben. Projekte werden hier mit bis zu 50.000 Euro gefördert. >>mehr


30. Oktober 2019 – Projekt SORISMA hilft Industrie 4.0 ohne Stolpersteine einzuführen

Industrie 4.0 ist die Vision, der Weg dahin aber oft kompliziert und schwer zu überblicken. Das Forschungsprojekt SORISMA – „Soziotechnisches Risikmanagement bei der Einführung von Industrie 4.0“ systematisiert die Zusammenhänge der Faktoren Technik, Organisation und Mensch und hilft Unternehmen, Risiken bei der Einführung von Industrie 4.0 zu minimieren. Dafür wird es vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) mit rund 2,7 Mio. Euro gefördert. >>mehr


24. Oktober 2019 - Erstes Konsortialtreffen im Projekt IMPRESS – Die Transformation zum Smart Service Anbieter gestalten

Am 9. Oktober fand das erste Konsortialtreffen des Verbundforschungsprojekts IMPRESS (Instrumentarium zur musterbasierten Planung von hybriden Wertschöpfungssystemen zur Erbringung von Smart Services) im Heinz Nixdorf Institut statt. Das Konsortialtreffen verschaffte den beteiligten Institutionen sowie dem Projektträger einen umfassenden Überblick über die bereits erfolgten Arbeiten, über das weitere Vorgehen sowie mögliche Anknüpfungspunkte. Zudem wurde ein Workshop zur inhaltlichen Ausarbeitung eines Arbeitspakets durchgeführt. >>mehr


14. Oktober 2019 - KOMMIT e.V. lädt MINT-Studierende ein zum Besuch bei "Kraft Maschinenbau" in Rietberg

Am 19. November bietet der KOMMIT e.V. Studierenden der MINT-Fächer die Möglichkeit, das Unternehmen "KRAFT Maschinenbau" zu besuchen, ein international tätiges Unternehmen im Bereich Sondermaschinen- und Anlagenbau. >>mehr


23. September 2019 - KI-Marktplatz gewinnt im BMWi-Innovationswettbewerb

Paderborner Forscher überzeugen mit einem Konzept für einen Marktplatz für Künstliche Intelligenz und holen 11,5 Mio. Euro Fördergeld – davon allein 4,5 Mio. für den Forschungsstandort Paderborn. >>mehr


20. August 2019 - Bewerbungsphase für das Projektseminar Innovationswerkstatt gestartet

Im Oktober startet wieder unser Projektseminar Innovationswerkstatt. Dabei handelt es sich um eine avantgardistische Lehrveranstaltung, in deren Verlauf eine Gruppe von acht ausgewählten Studierenden zusammen mit zwei erfahrenen wissenschaftlichen Mitarbeitern ein anspruchsvolles Innovationsprojekt eines Unternehmens bearbeitet. >>mehr


7. August 2019 - Wir gratulieren Meinolf Lukei zu seiner Promotion

Am 12. April 2019 hat Meinolf Lukei erfolgreich seine Promotionsprüfung zum Thema "Systematik zur integrativen Entwicklung von mechatronischen Produkten und deren Prüfmittel" abgelegt. >>mehr


25. Juni 2019 - Prof. Dr. Elias Carayannis von der George Washington University zu Besuch


12. Juni 2019 - Workshop im Heinz Nixdorf Institut versammelt KI-Experten aus OWL


28. Mai 2019 - Online-Umfrage zum KI-Marktplatz für die Produktentstehung

Mitmachen erwünscht: Im Projekt KI-Marktplatz arbeiten Forschung und Industrie im Technologienetzwerks it’s OWL an einem digitalen Marktplatz für Künstliche Intelligenz in der Produktentstehung. Die Vision: Eine digitale Plattform bringt Anbieter und Anwender von Künstlicher Intelligenz zusammen, um gemeinsam Innovationen zu schaffen. Eine Online-Umfrage ermöglicht es KI-Experten und Interessierten nun, einen wertvollen Beitrag zum Konzept des KI-Marktplatzes zu leisten. >>mehr


17. Mai 2019 - Meat and Greet ASE am 14. Juni 2019 ab 16.00 Uhr

Die Fachgruppe Advanced Systems Engineering (ASE) möchte Euch kennenlernen! Informiert Euch in lockerer Atmosphäre über Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten sowie die tägliche Arbeit unserer Fachgruppe. Abschlussarbeiten, Vorlesungen, SHK- und Mitarbeiterstellen – es ist für jeden etwas dabei. >>mehr


6. Mai 2019 - Digitaler Marktplatz für KI-Anwendungen im Produktentstehungsprozess

Eine Projektidee des Heinz Nixdorf Instituts der Universität Paderborn und des Fraunhofer IEMs wurde als eines von 35 Projekten im Rahmen des Innovationswettbewerbs „Künstliche Intelligenz als Treiber für volkswirtschaftlich relevante Ökosysteme“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) ausgewählt. Dabei werden die Paderborner Forscher in den nächsten Monaten ein Konzept für einen digitalen Marktplatz für KI-Anwendungen (Künstliche Intelligenz)  im Produktentstehungsprozess erarbeiten. >>mehr


28. März 2019 - Nutzen aus Daten für die Industrie: Paderborner Forscher werden mit 1,8 Mio. Euro gefördert

Wie gelingt es Unternehmen, Nutzungsdaten ihrer Produkte zu erheben, zu verarbeiten und gewinnbringend einzusetzen? Daran forschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vom Heinz Nixdorf Institut und dem Fraunhofer IEM in zwei neuen Verbundprojekten. Dabei wollen sie insbesondere kleine und mittlere Unternehmen unterstützen. Insgesamt erhält die Paderborner Wissenschaft in den nächsten drei Jahren rund 1,8 Millionen Euro Förderung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. >>mehr


27. März 2019 - Neues Mitglied im Vorstand des Heinz Nixdorf Instituts

Prof. Dr.-Ing. Roman Dumitrescu verstärkt ab sofort den Vorstand des Heinz Nixdorf Instituts. Auf der Kuratoriumssitzung am 22. Januar 2019 wurde er als neues Mitglied berufen und am 20. Februar 2019 vom Präsidium der Universität Paderborn bestätigt. >>mehr


5. Februar 2019 - Band 387 in der Verlagschriftenreihe erschienen

"Methodik zur Einführung innovativer Geschäftsmodelle in etablierten Unternehmen" von Benedikt Echterhoff. >>mehr