Regelungsentwurf

Steuerung und Regelung intelligenter technischer Systeme

Durch den Einsatz von Regelungstechnik sind technische Systeme in der Lage komplexe Aufgaben zu realisieren. In der Fachgruppe Regelungstechnik und Mechatronik werden neuartige Regelungskonzepte entwickelt und angewendet, die es ermöglichen, dass technische Systeme intelligent reagieren. Die systeminhärente Intelligenz kann dabei zum Beispiel durch Adaptionsstrategien oder Selbstoptimierung verwirklicht werden.

Durch eine detaillierte Modellbildung als Vorarbeit für Steuerungs- und Regelungsverfahren wird ein tiefer gehendes Wissen über das untersuchte System erzeugt. Die so vorliegende mathematische Formulierung ermöglicht ein breites Spektrum von weiterführenden Methoden. Eine Möglichkeit ist zum Beispiel die Optimierung des Systemverhaltens, um Ressourcen effizient nutzen zu können. Dabei können Optimierungsansätze für die Trajektorienplanung dynamischer Systeme oder auch in unterschiedlichen Regelungen ihren Einsatz finden. Ein weiteres Beispiel ist die Umsetzung von Lernverfahren für technische Systeme. Diese ermöglichen es immer wiederkehrende Störungen von außen zu identifizieren. Anschließend können diese durch geeignete Ansätze kompensiert und damit das Systemverhalten verbessert werden. Durch moderne regelungstechnische Verfahren gelingt es somit die intelligenten technischen Systeme von morgen zu gestalten.

 

Doppelpendel

 

Die Forschungsschwerpunkte im Bereich Steuerung und Regelung intelligenter technischer Systeme sind dabei