Startseite > Fachgruppen > Produktentstehung

Produktentstehung

Unsere Mission

  1. Exzellente Rahmenbedingungen, Laboreinrichtungen, ein Miteinander auf Augenhöhe über alle Ebenen, tolle Projekte, Forschung und Lehre machen uns zur ersten Wahl.
  2. Ein partizipativer Umgang, Einbeziehung in vielfältige Aufgaben in Lehre und Praxis kreieren eine besondere Verbundenheit zum Lehrstuhl auch über die Tätigkeit hinweg.
  3. Durch eine intensive Vernetzung mit kompetenten Partnern, in- und ausländischen Instituten profilieren wir uns als Competence Center & Koordinator komplexer Projekte.
  4. Wir fördern die Talente unserer Mitarbeiter als zukünftige Führungskräfte in Wissenschaft und Industrie.
  5. Mit unternehmerischem Pioniergeist, Freude am Experimentieren, Neues auszuprobieren, innovativ voranzugehen begeistern wir Projektpartner und Mitarbeiter gleichermaßen.
  6. Wir verstehen uns als Innovationsmaschine und gehen neue, unorthodoxe Wege in Forschung und Lehre. Rückschläge betrachten wir als Ansporn noch besser zu werden.
  7. Wir setzen Maßstäbe in der universitären Lehre, verankern Forschungserkenntnisse zeitnah und prägen damit das Curriculum der Produktentstehung.
  8. Durch breite fachliche Kompetenzen und inhaltliche Tiefe schärfen wir das ingenieurwissenschaftliche Profil unserer Absolventen.

Produktentstehung im internationalen Austausch auf der „USN Staff Week“ in Kongsberg

Auf Einladung unserer Partner aus dem norwegischen Kongsberg, nahmen Christian Oleff und Julian Hentze von der Fachgruppe Produktentstehung an der ersten „Staff Week“ der University of South-Eastern Norway (USN) in Kongsberg teil. Ziel war es, internationale Partnerschaften zu stärken und neue Kontakte für gemeinsame Forschungs- und Lehrvorhaben zu knüpfen. Dafür wurden in Vorträgen und Workshops gemeinsame Interessen und vorteilhafte Kooperationen für die Zukunft ausgelotet. Für PE lag der Fokus hier besonders auf Systems Engineering und Systems Engineering Education Aktivitäten. Ein großartiges Rahmenprogramm sowie eine Vielzahl von neuen Kontakten mit über 60 internationalen Vertretern auf der „Staff Week“ rundeten eine erfolgreiche Woche in Norwegen ab.

Infos: https://www.usn.no/staff-week/