Startseite > Fachgruppen > Produktentstehung

Produktentstehung

Unsere Mission

  1. Exzellente Rahmenbedingungen, Laboreinrichtungen, ein Miteinander auf Augenhöhe über alle Ebenen, tolle Projekte, Forschung und Lehre machen uns zur ersten Wahl.
  2. Ein partizipativer Umgang, Einbeziehung in vielfältige Aufgaben in Lehre und Praxis kreieren eine besondere Verbundenheit zum Lehrstuhl auch über die Tätigkeit hinweg.
  3. Durch eine intensive Vernetzung mit kompetenten Partnern, in- und ausländischen Instituten profilieren wir uns als Competence Center & Koordinator komplexer Projekte.
  4. Wir fördern die Talente unserer Mitarbeiter als zukünftige Führungskräfte in Wissenschaft und Industrie.
  5. Mit unternehmerischem Pioniergeist, Freude am Experimentieren, Neues auszuprobieren, innovativ voranzugehen begeistern wir Projektpartner und Mitarbeiter gleichermaßen.
  6. Wir verstehen uns als Innovationsmaschine und gehen neue, unorthodoxe Wege in Forschung und Lehre. Rückschläge betrachten wir als Ansporn noch besser zu werden.
  7. Wir setzen Maßstäbe in der universitären Lehre, verankern Forschungserkenntnisse zeitnah und prägen damit das Curriculum der Produktentstehung.
  8. Durch breite fachliche Kompetenzen und inhaltliche Tiefe schärfen wir das ingenieurwissenschaftliche Profil unserer Absolventen.

VDI Mechatronik 2019 in Paderborn

Am 27. und 28. März 2019 findet die größte Mechatronik Fachkonferenz des deutschsprachigen Raums im Heinz Nixdorf Institut der Universität Paderborn statt. Am 13.08. endete nun die Einreichungsfrist für die Beiträge.

Mehr als 60 Beiträge wurden nicht nur von verschiedensten Universitäten aus dem gesamten deutschsprachigen Raum, sondern auch durch einige Industrieunternehmen eingereicht. Die eigenreichten Beiträge decken dabei einen breiten Bereich an Themen der Mechatronik ab, von Entwicklungsmethoden für mechatronische Produkte über Fallstudien zur automatisierten Mobilität bis hin zu Beiträgen über Industrie 4.0.

Auch in den Beiträgen selbst zeigt sich die enge Vernetzung der Tagung mit der Industrie. So haben viele der eigenreichten Themen einen Anwendungsbezug. Die Auswahl der Programmbeiträge wird durch die Programmausschussmitglieder auf einer gemeinsamen Sitzung am 30.10. in Paderborn getroffen.

Wir freuen uns schon jetzt die über 100 Teilnehmer aus Industrie und Wissenschaft in Paderborn begrüßen zu dürfen. Weitere Informationen zur Konferenz finden Sie hier.