Aufgaben

Zu den Aufgaben des HNI Rechnerbetriebs gehören:

  • die zentralen HNI IT-Dienste
  • die Dienste für die HNI Fachgruppen
  • die Integration der vom IMT bereitgestellten IT-Dienste
  • die Integration der vom DFN bereitgestellten IT-Dienste
  • und weitere Dienste im Bereich Beratung, technische Betreuung der Medieneinrichtungen sowie die Ausbildung von IT-Fachkräften.

Eine Kernaufgabe im Bereich der zentralen HNI IT-Dienste besteht in der Bereitstellung der Grunddienste für die Netze des HNI sowie der Serverdienste für die darauf aufbauenden Funktionen wie Benutzerverwaltung im Active Directory, Fileservice für die Home Directrories von Windows und Linux Nutzern sowie dessen Datensicherung. Ein weiterer wichtiger Bereich ist die Pflege des HNI Webservers sowie der angeschlossenen Publikationsdatenbank. Dabei betreiben wir alle Dienste unter Beachtung der aktuellen Standards für IT-Sicherheit und Datenschutz. Für die Bereitstellung der Serverdienste betreiben wir sowohl Serverhardware in unserem Rechenzentrum sowie virtuelle Server über die Beteiligung am ESX-Cluster der Informatik.

Für die HNI Fachgruppen betreiben wir zahlreiche Server meist unter Linux mit fachspezifischer Anwendersoftware. Für die Installation von Mitarbeiter-, Labor- und Pool-Rechnern der Fachgruppen stellen wir über eine Netzwerkinstallation sowohl Betriebssysteme als auch oft benötigte Anwendungen aus dem Uni-Lizenzprogramm und frei verfügbaren Tools zur Verfügung. Für die Druckdienste der Fachgruppen betreiben wir eigene Printserver.

Zusätzliche IT-Dienste übernehmen wir aus dem Angebot des Uni Rechenzentrums (IMT). Hierbei sorgen wir für die Integration in unsere Netze mit den Arbeitsplatzrechnern und übernehmen den 1st Level Support. Dies betrifft im wesentlichen die folgenden Dienste:

  • LAN / WLAN / Firewall
  • Email / Exchange / Maillisten
  • SharePoint
  • File Service
  • Softwarelizenzen
  • Personenmanager
  • RIS und Librecat

Weiterhin nutzen wir die Dienste unseres „Service Providers“ dem Deutschen Forschungsnetz (DFN) für

  • Netzwerksicherheit (befallene Rechner)
  • Updateinformationen für Anwendungssicherheit
  • Zertifikate für Nutzer (Email) und Server
  • Konferenzdienste (Adobe Connect, Pexip)

Unsere weiteren Dienste umfassen im wesentlichen Hilfeangebote für alle Mitarbeiter des Heinz Nixdorf Instituts. Das Angebot reicht von der Beratung bei Problemen im Software und Hardware Bereich bis zur Unterstützung bei Auswahl und Kauf von neuen Arbeitsplatzrechnern und der darauf verwendeten Software. Wir kümmern uns um alle allgemein genutzten Seminarräume und die HNI Konferenzräume. Hierbei geht es um die Auswahl der Medienausstattung sowie deren Installation, Betrieb und Wartung. Für die vorgeschriebene wiederkehrende Prüfung elektrischer Geräte nach DIN VDE 0701-0702 gemäß DGUV 3/4 übernehmen wir auf Wunsch der Fachgruppen die Koordination der Prüfung durch externe Firmen.

Das Heinz Nixdorf Institut ermöglicht seid vielen Jahren jungen Menschen eine Berufsausbildung zu erlangen. Im HNI Rechnerbetrieb bilden wir dazu Fachinformatiker-/-innen Fachrichtung Systemintegration aus. Die Ausbildung wird unterstützt durch ein innerbetriebliches Fortbildungsprogramm, organisiert von allen Ausbildern an der Universität Paderborn. Durch die interdisziplinäre Ausrichtung der Fachgruppen am Heinz Nixdorf Institut haben die Auszubildenden die Möglichkeit, sich mit aktuellen Themen im betrieblichen Umfeld zu beschäftigen. Zusammen mit der schulischen Ausbildung durch das Carl-Severing-Berufskolleg in Bielefeld werden unsere Auszubildenden optimal auf ihr späteres Berufsleben vorbereitet.Unsere Auszubildenden leisten einen wertvollen Beitrag für die erfolgreiche Umsetzung unserer Aufgaben für das HNI.