Startseite > Service > Nutzung Infosäule

Nutzung Infosäule

Wie kann ich ein Bild auf die Infosäule im Eingang legen lassen?

Um entsprechende Bilder bzw. eine entsprechende Präsentation auf die Infosäule zu legen ist es am leichtesten die Datei mit allen nötigen Informationen, einschließlich Datum und Uhrzeit der Ausstrahlung, sowie die Zeit zwischen den einzelnen Folien, an Kerstin Hille oder falls sie nicht erreichbar sein sollte, an Rene Neugebauer (Mittwochs abwesend) zu schicken.

Die Vorlagen für die Begrüßung und eine Tagesordnung befinden sich im HNI Intranet unter: File Manager / HNI Multimedia / Foyer Infosaeule (weiter unten). Diese liegen als PowerPoint-Dateien vor.

Achtung: Für eine Wiedergabe ohne Verzerrung müssen die Bilder und Präsentationen die Größe 768x1360 haben und eine Auflösung von 72 dpi haben.

Nutzer der Gruppe Info-Moderatoren können selbst Termine für die Infosäule bearbeiten. Für die Nutzer der Gruppe Info-Moderatoren gilt: Immer in der Domäne Uni-Paderborn anmelden.

Für alle Info-Moderatoren die Windows nutzen gilt:

Sobald Sie sich an einem Rechner des Heinz Nixdorf Instituts in der Domäne Uni-Paderborn anmelden, haben Sie bereits Zugriff auf die Netzwerkressource T:\welcome auf Infosaeule. Ist dies nicht der Fall, verbinden Sie sich über Extras > Netzlaufwerk und geben unter Ordner: \\infosaeule\welcome ein; dann auf „Fertig stellen“ klicken. Im Root-Verzeichnis finden Sie den Planer und weitere Anwendungen der Infosäule. In dem Ordner Präsentationsunterlagen stehen Vorlagen für die HNI Fachgruppen zur Verfügung.

Zu Beachten ist:   

  • Dateien die auf die Infosäule gelegt werden haben eine einheitlichen Namesaufbau -> TTMMJJJJ_AG_Titel ein Beispiel 01072010_RB_Test.pptx .   
  • Der Termin InfosaeuleStandartPPT.pptx darf nicht gelöscht werden da es sich hierbei um die Standartanzeige handelt. Alle Termine werden über diese Anzeige gelegt.   
  • Bei zwei Terminen zur selben Zeit bitte an die oben genannten Personen richten.

Sie gehen wie folgt vor:

  1. Starten Sie die Planer.exe.
  2. Tragen Sie einen neuen Termin ein, indem Sie auf das Symbol „Neuer Eintrag“ klicken. (Weitere Informationen siehe beiliegende PDF-Datei „3.Remote und Termin erstellen“ im Root-Verzeichnis).
  3. Wählen Sie die anzuzeigende Datei.
  4. Klicken Sie auf „Mediendatei (Powerpoint,Video,…)“.
  5. Stellen Sie die gewünschte Uhrzeit ein.
  6. Laden Sie eine Mediendatei hoch. (Bei der Abfrage, ob Sie die Datei ins Root-Verzeichnis kopieren möchten, klicken Sie auf JA um fortzufahren).
  7. Wählen Sie unter Anzeige-Modus: „Datei als Vollbild“ aus.
  8. Speichern Sie den Termin.

Achtung: Bilder und Präsentationen müssen immer im Vollbildmodus laufen, da sich sonst weiße Ränder bilden.

Für alle Info-Moderatoren, die ein anderes Betriebssystem nutzen gilt:

Bitte verbinden Sie sich per Remote auf den Zugangsrechner der Infosäule „Dot“, er besitzt die IP 131.234.90.49. Auf dem Desktop befindet sich die entsprechende Verknüpfung des Planers. Hier können Sie wie in der Anleitung „3. Remote und Termin erstellen“ beschrieben ist einen Termin erstellen. Sie finden die Datei über den Arbeitsplatz unter S:\welcome. Bitte beachten Sie Bilder und Präsentationen immer im Vollbildmodus laufen zu lassen, da sich sonst weiße Ränder bilden.

 

Eine detailliertere Anleitung finden Sie hier.