ERROR: Content Element type "powermail_pi1" has no rendering definition!

 

 

Otto Föllinger

Regelungstechnik

Einführung in die Methoden
und ihre Anwendung

12. Auflage 2016,
11., völlig neu bearbeitete Auflage 2013

Bearbeitet von
Ulrich Konigorski (TU Darmstadt)
Boris Lohmann (TU München)
Günter Roppenecker (Universität Erlangen-Nürnberg)
Ansgar Trächtler (Universität Paderborn)

VDE VERLAG GMBH, Berlin
ISBN: 978-3-8007-4201-1 (12. Aufl.)
ISBN: 978-3-8007-3231-9 (11. Aufl.)

                                  

Inhalt

Das von Otto Föllinger begründete Lehrbuch ist 1972 erstmals erschienen und zu einem Standardwerk der Regelungstechnik geworden. Sein Ziel, den Leser mit dem Begriffssystem und der Methodik der Regelungstechnik sowie deren Anwendung vertraut zu machen, erreicht es durch systematischen Aufbau, gute Lesbarkeit und Anwendungsnähe. Auf mathematische Strenge ist kein Wert gelegt, wohl aber darauf, dass die Motivation von Begriffen und Verfahren einsichtig wird, dass sich die Schlussweisen ohne Mühe nachvollziehen lassen und soweit wie möglich anschaulich bleiben. Zahlreiche realistische Beispiele bestätigen die Leistungsfähigkeit der theoretischen Methoden. 

Ausgehend von der anschaulichen Beschreibung der Systeme durch das Strukturbild werden die klassischen Analyse- und Syntheseverfahren im Frequenzbereich behandelt. An sie schließt sich eine ausführliche Darstellung der Zeitbereichsmethodik (Zustandsbeschreibung) an, in die mehrere Verfahren zum Entwurf von Zustandsregelungen sowie die Ordnungsreduktion einbezogen sind.

Vier von Otto Föllingers Schülern, Ulrich Konigorski, Boris Lohmann, Günter Roppenecker und Ansgar Trächtler, legen hier eine Überarbeitung des Lehrbuch-Klassikers vor, die wesentliche Weiterentwicklungen der letzten Jahre berücksichtigt.

 

Autor

Prof. Dr. rer. nat. Dr.-Ing. E. h. Otto Föllinger (1924-1999) war langjähriger Inhaber des Lehrstuhls für Regelungs- und Steuerungssysteme an der Universität Karlsruhe. Er hat eine Reihe von Lehrbüchern zu verschiedenen Gebieten der Regelungstechnik verfasst. Diese haben wegen seiner außergewöhnlichen Fähigkeit, auch komplexe Sachverhalte anschaulich zu vermitteln, große Verbreitung gefunden. Mit der vorliegenden Neuauflage des Grundlagen-Lehrbuchs setzen nun vier seiner ehemaligen Mitarbeiter, heute ebenfalls Inhaber von Regelungstechnik-Lehrstühlen, sein Werk fort.

 

Errata

> Errata-Liste Stand 01. März 2017

 

 

 



Kontakt

Wenn Sie Kommentare oder Anregungen haben, können Sie über dieses Formular eine E-Mail an die Mitautoren senden.