05. Juli 2019

Get to Know HNI am 11. Juli 2019

Jedes Jahr begrüßt das Heinz Nixdorf Institut zahlreiche, neue wissenschaftliche Mitarbeiter/innen. Das „Get to know HNI“ ist für sie die Möglichkeit, das Institut und die Arbeit aller Fachgruppen besser kennen zu lernen. Auch bei der 4. Auflage erwartet die Neuzugänge wieder ein spannendes und abwechslungsreiches Programm.

Startschuss für die Veranstaltung ist am Donnerstagmorgen die offizielle Begrüßung durch den Vorstandsvorsitzenden Prof. Dr.-Ing. Ansgar Trächtler. Im Anschluss stellen die Professoren der einzelnen Fachgruppen ihre wissenschaftlichen Schwerpunkte vor und geben nähere Einblicke in ihre Forschung.

Den Nachmittag können sich die Teilnehmer nach eigenem Interesse gestalten und zwischen verschiedenen, parallel stattfindenden Workshops wählen, die aktuelle Projekte und Themen der Fachgruppen aufgreifen. Ziel ist es, das Interesse an interdisziplinären Arbeiten innerhalb des Instituts zu stärken.  

Erstmals mit dabei ist die neue Fachgruppe „Advanced Systems Engineering“, die aktuell an einem digitalen Marktplatz für KI-Anwendungen im Produktentstehungsprozess arbeitet.  Die Gruppe präsentiert ihre Idee eines digitalen Ökosystems, das Experten, KI-Anbieter und Experten zusammenbringt. Die Fachgruppe Software Engineering zeigt am Nachmittag anhand von Fehlern bei bekannten Open-Source-Projekten, wie diese durch die statische Codeanalyse ausfindig gemacht werden können.  Außerdem stellt sie anhand von Phasar, ihrem neuartigen statischen Analyseprogramm entsprechende Methoden und Anwendungsmöglichkeiten der statischen Codeanalyse vor.

Das anschließende Grillfest auf der Paderwiese mit allen Mitarbeiter/innen/n des Instituts rundet den Tag ab und bietet die Möglichkeit, sich über die gewonnenen Eindrücke des „Get to Know HNI“ auszutauschen.

zurück zur Übersicht