20. Juni 2018

12. International Symposium on Tools and Methods of Competitive Engineering (TMCE 2018): Prof. Gräßler setzt Auftakt-Impuls

Große Resonanz erzielte Professor Iris Gräßler mit Ihrer Keynote „Competitive Engineering in the age of Industry 4.0 and beyond” auf der renommierten internationalen Fachtagung TMCE 2018. Sie zeigte auf, wie Intelligente Technische Systeme in der heutigen Welt entwickelt und in die Anwendung gebracht werden müssen. Sie betonte dabei die Eigenschaften der VUCA-Welt: Volatility, Uncertainty, Complexity und Ambiguity. Dabei ließ sie die über 100 Teilnehmer an ihren Forschungsergebnissen und Umsetzungserfahrungen in der industriellen Praxis teilhaben. Als entscheidend stellte sie heraus, die Arbeitsergebnisse stets an den unternehmerischen Interessen zu spiegeln.

Die TMCE gilt in Fachkreisen als Trendsetter in der Grundlagenforschung im Bereich der Produktentwicklung. Die Ergebnisse der bisherigen zwölf Veranstaltungen wurden in 37 Sonderausgaben von wissenschaftlichen Fachzeitschriften publiziert.

zurück zur Übersicht