Startseite > Fachgruppen > Wirtschaftsinformatik, insb. CIM > Lehre > Modulübersicht > W2332-02: Konzepte und Methoden des Supply Chain Managements

W2332-02: Konzepte und Methoden des Supply Chain Managements

Modul

W 2332: Produktionslogistik (10 ECTS)

Phase

Bachelor Profilierungsphase

 

Allgemeines

Dozent: Frau Dipl.-Ing U. Mussbach-Winter

Die Veranstaltung vertieft die in vorhergehenden Veranstaltungen erworbenen Kenntnisse über das Supply Chain Management und macht die Anforderungen und Auswirkungen der Einbindung eines Unternehmens in ein überbetriebliches Produktions- und Logistiknetzwerk deutlich. In der Vorlesung werden die grundlegenden Bausteine des Supply Chain Management sowie die sich am Lebenszyklus einer Supply Chain orientierenden Aufgabenbereiche des Supply Chain Design, Planning, Execution und Controlling behandelt. Für diese Aufgabenbereiche werden die dedizierten Aufgaben vorgestellt und Konzepte zu ihrer Lösung diskutiert. Anhand von Fallbeispielen wird die praxisrelevante Umsetzung dieser Konzepte aufgezeigt. Für zentrale Problemstellungen der Aufgabenbereiche werden verschiedene Lösungsverfahren dargestellt, die die Studierenden in die Lage versetzen sollen, entsprechende Problemstellungen zu formalisieren und einer Lösung zuzuführen. Gegenstand der Veranstaltung ist ebenfalls die grundlegende Betrachtung der im Supply Chain Management eingesetzten IT-Systeme, deren Differenzierung zu anderen betriebliche IT-Systemen sowie die zu deren Funktionieren notwendige Integration. Die Studierenden erwerben zudem Kompetenzen in der Modellierung und Analyse von Supply Chains, die zur Gestaltung und Optimierung von Strukturen und Prozessen in der Supply Chain benötigt werden.

Inhalt

  1. Grundlagen des Supply Chain Management
  2. Modellierung der Supply Chain
  3. Supply Chain Design
  4. Supply Chain Planning
  5. Supply Chain Controlling
  6. IT-Systeme für das Supply Chain Management
  7. SCM-Ausblick

Prüfung

Die Prüfungsleistung für diese Veranstaltung besteht aus einer abschließenden Klausur von 60 Minuten Länge, die als Modulprüfung gemeinsam mit W2332-01 als Gesamtmodulprüfung "Produktionslogistik" geschrieben wird.

Die Prüfung umfasst beide Modulteile (PPS & KMSCM, Die Bearbeitungszeit kann frei eingeteilt werden, wobei für den KMSCM Teil ca. eine Stunde Bearbeitungszeit eingeplant ist). Die Punkte werden zusammengerechnet und bilden eine gemeinsame Abschlussnote. 

Materialien

Das Vorlesungsmaterial können Sie parallel zur Vorlesung in PAUL oder den bereitgestellten Links herunterladen.

  1. Grundlagen des Supply Chain Management
  2. Modellierung der Supply Chain
  3. Supply Chain Design
  4. Supply Chain Planning
  5. Supply Chain Controlling
  6. IT-Systeme für das Supply Chain Management
  7. SCM-Ausblick

Zusätzliche Materialien

Vorlesungsumfang - Prüfungsrelevant

Ergänzende Folien

Übung 1

Übung 2

Übung 3

 

Organisatorisches

Am Donnerstag, 18.05.2017 beginnt die Veranstaltung erst um 09.00 Uhr im C2.

 

Terminplan
UhrzeitDo. 18. Mai 2017Fr. 19. Mai 2017Sa. 20. Mai 2017
RaumC2 bis 9-11 Uhr
P5.2.03 ab 11
P5.2.03P5.2.03
8:009:45Grundlagen des SCMSCM-DesignSCM-Planning
9:4510:00PausePausePause
10:0011:30Grundlagen des SCMSCM-DesignSCM-Planning
11:3011:45PausePausePause
11:4512:30SCM-ModellierungSCM-PlanningSCM-Controlling
12:3013:30PausePausePause
13:3015:00Übung 1Übung 2Übung 3
15:0015:30PausePausePause
15:3017:30SCM-DesignSCM-PlanningSCM-IT-Systeme